Sonntag, 9. Juni 2013

Bluetooth für EQ6 Skyscan Montierung

Hallo,

aufgrund des bescheidenen Wetters bleibt einem nur noch Basteleien am Equipment. Für meine Astrofotos benutze ich eine EQ6 Skyscan als Montierung, diese wird bisher über einen USB Seriell Adapter an mein Netbook angeschlossen. Um hier eine Kabelverbindung einzusparen habe ich mir über EBay einen Bluetooth Adapter bestellt, da mein Netbook ja Bluetooth unterstützt. Für unter 10€ konnte ich so einen passenden Adapter bauen.

Hier mal das Modul bereits im kleinen Gehäusedeckel fixiert.

Hier die Teileliste:

Bluetooth Modul JY-MCU BT-Board V1.05
EBay Link

EBay:                                                                    für 6,97€
incl Versand aus China, Dauer ca. 2-3 Wochen

                                       Reichelt Best.Nr
Widerstände:
2*10K                              METALL 10,0K            0,082€   *2
1*4,7K                             METALL 4,70K            0,082€

Diode:       
1N5817                           1N 5817                           0,05 €

Mosfet:
2N7000                           2N 7000                       0,042€

5V Festspannungsregler
78L05                             µA 78L05                       0,11 €

DB9 Stecker                   D-SUB ST 09               0,10 €

Lochrasterplatine
50*100mm                     HPR 50X100               0,38 €

Gehäuse
50*35*25mm                  1551GBK                      1,05 €
                                                                                -------
                                                                                8,95 €

Da dieses 3,3V Bluetooth Modul bereits eine Anpassung an 5V hat, müssen nur noch die Signalpegel von 3,3V auf 5V TTL Pegel gebracht werden. Hierfür reichen einige wenige Bauteile und etwas Lochrasterplatine. (Bilder anklicken zum Vergrößern)
Der Schaltplan ist eine Kombination von der BT-Modul Beschreibung im Internet (Rx Eingang) und von der EQ-Mod Seite (Eq-mod Link)
Auf der linken Seite die Anschlüsse zur EQ6, auf der rechten Seite die Anschlüsse zum Modul. So sieht die Lochrasterplatine von unten aus.
Für den Einbau wurde ein kleines Gehäuse gewählt, in dem mit meinem Dremel ein Ausschnitt für den SUBD Stecker gefräst wurde. Der Stecker wurde mit Schmelzkleber eingeklebt.
(Hier passierte ein kleiner Fehler: die Anschlüsse Rx/Tx am Modul müssen getauscht werden, hatte ich erst nach dem Fotografieren un der versuchten Inbetriebnahme festgestellt :)) Hier nun die Aussenansicht mit Anschlußbelegung des DB9 Steckers.
 Und so sieht es jetzt an meiner EQ6 aus:
Nachdem Einschalten der EQ6 initialisiert sich das Bluetooth Modul und wird bei aktiviertem Bluetooth im Netbook als Linvor gefunden, zur einmaligen Kopplung nur 1234 als PIn eingeben und unter der virtuellen Seriellen Schnittstelle 5 kann man auf die Montierung z.b. über EQmod zugreifen. Die Reichweite des Bluetooth Adapters beträgt ca. 10m.
Jetzt warte ich nur noch auf besseres Wetter und dunkle Nächte. Viel Spaß beim Nachbau.

Clear Skies wünscht Jörg aus Garbenteich.




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super Tutorial! Funktioniert einwandfrei. Danke

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ich habe mir mit der Hilfe des Autors diesen Adapt. nachgebaut,
aber eine andere als die o.g Diode verwendet.
Dadurch funktionierte der Adapt. nicht.
Erst nach dem Ersetzen der Diode funktionierte er und das einwandfrei.
Ich möchte an dieser Stelle dem Autor dieses Blog's, Jörg Kroll recht herzlich für seine Unterstützung danken!
CS
Marion D.